Universitätsarchiv:Photo-Eschenburg-Archiv

Aus UB-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Universitätsarchiv -> Universitätsarchiv:Photo-Eschenburg-Archiv


Mit dem Erwerb des „Photo-Eschenburg-Archiv“ im Jahr 2005 durch die Universität Rostock wurde eine für Mecklenburg einzigartige Fotosammlung im Land erhalten. Diese Sammlung wird im Universitätsarchiv/Kustodie aufbewahrt und in den nächsten Jahren digital erschlossen. Sie soll dann einer breiten Öffentlichkeit schnell und unkompliziert zugänglich gemacht werden.

Mecklenburg verfügt mit dem Warnemünder Karl Eschenburg (1900-1947) über einen Fotografen, der interessante Einblicke aus den 1930er Jahren hinterlassen hat. Bemerkenswert an seinem Schaffen ist eine durchdachte Auswahl des Bildausschnittes und eine geschickte Gestaltungskonzeption. Beeindruckend gelang es Eschenburg, ein persönliches Verhältnis zu seinen doch „eigentlich so sturen“ mecklenburgischen Landsleuten zu finden. So wurde es ihm möglich, sie ungezwungen in ihrer authentischen Umgebung zu zeigen.

Zur Sammlung gehören auch fotografischen Arbeiten von Wolfhard Eschenburg, dem ältesten Sohn Karl Eschenburgs. Er hat die Liebe seines Vaters zur Fotografie geerbt und sich um die Sammlung, Ordnung und Publizierung der Werke seines Vaters verdient gemacht.


Photo-Eschenburg-Archiv - Eschenburg im Auto.jpg