Sondersammlungen:Bestandserhaltung, Restaurierung

Aus UB-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sondersammlungen -> Sondersammlungen:Bestandserhaltung, Restaurierung


Seit 1991 verfügt die Universitätsbibliothek über eine Restaurierungswerkstatt, die hauptsächlich ihren wertvollen historischen Buchbestand betreut. Schwerpunkte bilden die Restaurierung von Handschriften, Musikalien, Inkunabeln, Drucken des 16. Jahrhunderts und wertvollen Einbänden. Daneben gewinnt die Bestandserhaltung zunehmend an Bedeutung. Als Grundlage werden Analysen des Zustandes von Sammlungen und Bestandsgruppen erstellt. Bisher konnten folgende Bestände untersucht werden: Handschriften, Inkunabeln, Drucke des 16. Jahrhunderts (Bestandsgruppen Philologie und Paläotypen - Drucke von 1501 bis 1520) und Bibelsammlung Masch. Maßnahmen zur Verbesserung der Lagerung des Bibliotheksgutes gehören ebenso zu den Aufgaben wie die Erfassung und Konservierung seltener Einbände.