Sondersammlungen:Benutzung und Service

Aus UB-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sondersammlungen -> Sondersammlungen:Benutzung und Service


Die Benutzung der Bestände der Sondersammlungen ist nur im Leseraum der Abteilung möglich, wo auch die nicht außer Haus ausleihbaren Bestände aus dem Bücherspeicher bereitgestellt werden. Historische Drucke, die bereits über den GVK bzw. Katalog nachgewiesen sind, können online bestellt werden. Leihscheine für die übrigen Bestände können im Leseraum der Abteilung oder in der Leihstelle Zeitschriftenmagazin Geisteswissenschaften / Bücherspeicher (Schwaansche Str. 3a) abgegeben werden. Die Literaturbereitstellung erfolgt um 9 bzw. 14 Uhr (Bestellungen bis 13 Uhr).

Die Bestände sind über den GVK, Katalog bzw. Spezialkataloge im Leseraum der Abteilung zu ermitteln; zu einigen Sammlungen liegen gedruckte Publikationen vor. Für umfangreichere Recherchen empfehlen wir eine Rücksprache mit den zuständigen Mitarbeitern.

Für den historischen Buchbestand besteht Kopierverbot; Mikrofilme, Fotos (analog bzw. digital) und Dias können in Auftrag gegeben werden. Von der Fernleihe sind diese Bestände in der Regel ausgeschlossen, es werden jedoch Mikrofilme zur Verfügung gestellt.

Bei der Benutzung historischer Bestände ist grundsätzlich mit Bleistift zu arbeiten, die Verwendung von Kugelschreibern u.ä. ist untersagt. Bestimmte Titel sind ausschließlich in Form von Kopien bzw. Mikrofilm benutzbar.