Internationale Open Access-Woche vom 23.-27. Oktober 2017

Aus UB-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Universitätsbibliothek Rostock beteiligt sich mit eigenen Aktivitäten an der internationalen Open Access-Woche vom 23. bis 27. Oktober 2017. Ziel ist die Information der Mitglieder der Universität zum Thema Open Access. Im Rahmen von kurzen Themenblöcken werden in der Mittagszeit verschiedene Aspekte thematisiert, für Kaffee und Muffins ist gesorgt. Eine Teilnahme ist auch nur an den einzelnen Blöcken möglich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Programm "Coffee lectures" 23.-26.10.2017

Mo., 23.10.2017 Die., 24.10.2017 Mi., 25.10.2017 Do., 26.10.2017
Campusbibliothek Südstadt, A.-Einstein-Str. 6, Raum 11 Universitätshauptgebäude, Universitätsplatz 1, Konzilzimmer Campusbibliothek Südstadt, A.-Einstein-Str. 6, Raum 11 Ulmencampus, Ulmenstr. 69, Haus 1, Raum 019
11:00 Einführung Open Access (Steffen Malo) 11:00 Einführung Open Access (Steffen Malo) 11:00 Einführung Open Access (Steffen Malo) 11:00 Einführung Open Access (Steffen Malo)
11:30 Wissenschaftlich publizieren mit Citavi (Antje Meuser) 11:30 Wissenschaftlich publizieren mit Citavi (Thomas Triller) 11:30 Wissenschaftlich publizieren mit Citavi (Thomas Triller) 11:30 Wissenschaftlich publizieren mit Citavi (Thomas Triller)
12:00 Open Access Publikationen finanzieren(Steffen Malo) 12:00 Open Access Publikationen finanzieren(Steffen Malo) 12:00 Open Educational Resources – freie Lern- und Lehrmaterialien (Lisa Krebes) 12:00 Open Educational Resources – freie Lern- und Lehrmaterialien (Lisa Krebes)
12:30 Open Access Publikationen finanzieren (Steffen Malo) 12:30 Open Access Publikationen finanzieren (Steffen Malo)

Daneben findet am Dienstag, dem 24.Oktober 2017, von 14:00-17:00 Uhr im Hörsaal 2 des Instituts für Chemie (A.-Einstein-Str. 3a) eine Veranstaltung für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vor allem aus den Ingenieurbereichen statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Programm "Open Access Publizieren" 24.10.2017, Hörsaal 2 Institut für Chemie

14:00 Uhr Offenheit – ein Paradigmenwechsel in der Wissenschaft? Prof. Dr. Ralf Bill (AUF)
14:30 Uhr Open Access aus Sicht landschaftsbezogener Disziplinen Prof. Dr. Florian Jansen (AUF)
15:00 Uhr Rechtliche Aspekte von Open Access Dr. Peter Volle (Justiziar der UR)
15:30 Uhr Pause
15:45 Uhr Open Access aus Ingenieurssicht Dr. Andreas Rauh (MSF)
16:15 Uhr Open Access Publikationen finanzieren Steffen Malo (UB)
16:45 Uhr Schlusswort und Ende Prof. Dr. Ralf Bill (AUF)