Fortbildung:Präventionsveranstaltung: Schimmelpilze in Archiven und Bibliotheken - Erkennen, Vorbeugen, Handeln - 2014/02/26

Aus FB-Wiki
Version vom 17. Januar 2014, 11:33 Uhr von Hellmanzik (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Präventionsveranstaltung: Schimmelpilze in Archiven und Bibliotheken – Erkennen, Vorbeugen, Handeln''' Termin: Mittwoch, 26.02.2014 10:00 – ca. 13.00 …“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Präventionsveranstaltung: Schimmelpilze in Archiven und Bibliotheken – Erkennen, Vorbeugen, Handeln

Termin: Mittwoch, 26.02.2014 10:00 – ca. 13.00 Uhr Ort: Universitätsbibliothek Rostock , BB Südstadt, Albert-Einstein-Str. 6, R.011

Das Thema Schimmelpilze in Archiven und Bibliotheken richtet sich an alle MitarbeiterInnen dieser Einrichtungen. Schimmelschäden zählen aufgrund ihrer Doppelwirkung zu den schwierigen Schadensfällen in Archiven und Bibliotheken: Die zerstörerische Kraft, mit der Schimmelpilze Objekte teils sehr schnell zersetzen sowie die Gefährdung der Menschen. Die richtige Behandlung und der Umgang mit schimmelbefallenen Archivalien und Büchern ist nicht immer klar definierbar und die Behebung des Problems schwierig. Erkennungsmöglichkeiten, biologische Grundlagen sind ebenso Gegenstand des Seminars wie entsprechende Schutzmaßnahmen.

Ihre Anmeldung per Mail richten Sie bitte bis zum 24. Februar an Marlies Peters